Miniaturen-Adventskalender 2016

mit Minaturen und Zitaten von Koki van Trotten

1. Dezember

"Ich weiß nicht, ob sie es sehen. Meine Bilder erzählen von der Liebe zur Erde."

2. Dezember

 "Der Reiz liegt im Anfangen. Die Erfüllung im Beenden."

3. Dezember

"Es wird dem Meer nicht langweilig, seine Wellen ans Ufer zu schmeißen."

4. Dezember

"Die Farbe ist der Grund."

5. Dezember

"Man kann nur malen, was man in sich sieht. Und man kann nur sehen, was man bereits in sich hat."

6. Dezember

"Es sind die Vögel, die das Fliegen nicht verlernen."

7. Dezember

"Manchmal male ich, als streichele ich einen Schmetterling."

8. Dezember

"Die Malerei ist eine einsame Sache. Und lasst mich Euch sagen: Es ist schön, einsam zu sein."

9. Dezember

"Jeglicher Versuch der Erklärung mündet in der Vorstellung des Absoluten."

10. Dezember

"Malen heißt in den Himmel greifen."

11. Dezember

"Man sollte immer mehr erwarten, als das, was man denkt, dass das Schicksal für einen übrig hat."

12. Dezember

"Ich möchte in den Bildern nichts darstellen. Ich möchte etwas ergreifen, was man nicht greifen kann, etwas zeigen, was man nicht sehen kann."

13. Dezember

"Eine Lawine besteht auch nur aus Schneeflocken."

14. Dezember

"Das tiefe Bewusstsein, hier auf Erden Gast zu sein, erfüllt mich mit Dankbarkeit."

15. Dezember

"Lieber male ich Bäume und Blätter, als meine Gefühle auszudrücken."

16. Dezember

"Die Malerei ist meine Antwort auf die Frage des Lebens. Falls mich überhaupt jemand gefragt hat."   

17. Dezember

"Wo willst du denn hin mit all deinen Gedanken?"

18. Dezember

"Das Eigentliche, was ich male, ist hinter dem Bild."

19. Dezember

"Ich gehe Schritt für Schritt. Und manchmal mache ich Sprünge."

20. Dezember

"Meine Bilder müssen leuchten, auch wenn sie schwarz sind."

21. Dezember

"Wenn ich nicht Malerin geworden wäre, wäre ich wahrscheinlich Malerin geworden."

22. Dezember

"Ich möchte kein Futter für den Verstand bieten."

23. Dezember

"Wahrscheinlich ist meine Suche beim Malen nichts anderes, als eine Suche, die ich im Außen suche, aber nur im Innern finden kann."

24. Dezember

"Das Herz schläft nie."