Adventskalender  2018

 

 

"Ich habe nichts zu sagen. Ich habe was zu malen." Dieses Zitat von Koki van Trotten möchte dieser Adventskalender widerlegen. Den Miniaturen haben wir Zitate von Koki van Trotten aus ihren Notizbüchern zugeordnet.

 

1. Dezember 2018

"Ich bin wie das Wasser. In allem Ausgleich suchend."

 

2. Dezember 2018

"In dieser Zeit wollen alle besonders sein. Aber wenn alle besonders sein wollen, dann ist es doch das Besondere, nicht besonders zu sein."

3. Dezember 2018

"Auf der Suche nach neuen Formen. Ewig bin ich das. Aber wenn es keine neuen Formen gibt, kann man sie wenigstens mit neuen Inhalten füllen."

 

Einige der vorgestellten Miniaturen sind unverkäuflich, andere bereits im Privatbesitz und ganze sieben stehen noch zum Verkauf. Alle Miniaturen sind weiß gerahmt. (Rahmengrößen: 25,3 x 25,3 cm für die quadratischen Bilder; 26,1 x 20,8 cm für die rechteckigen Bilder)

Interessierte Besucher dieser Website wenden sich bitte direkt per Mail an Koki van Trotten unter 

4. Dezember 2018

"Der Blick macht das Bild."

 

5. Dezember 2018

"Nur wer aufhört nach dem Sinn seines Lebens zu suchen, wird einen Sinn finden können. (Was nicht heißt, dass er sich irgendwann einmal auf die Suche nach dem Sinn seines Lebens begeben muss.)"

6. Dezember 2018

"Ich bin. Also bin ich."

 

7. Dezember 2018

"Das einzig Beständige ist der Zyklus der Natur."

 

8. Dezember 2018

"Selbst die Wissenschaft weiß, dass wir aus Sternenstaub bestehen. Warum vergesse ich das immer?"

9. Dezember 2018

"Alles will der Mensch verstehen, und doch versteht er nichts."

 

 

Für diesen Adventskalender hat uns Koki van Trotten zwei Gedichte zur Verfügung gestellt. Wir werden sie nach dem 15. und nach dem 21. Dezember auf dieser Seite veröffentlichen.

 

10. Dezember 2018

"Jeder ist ein Künstler ... Aber nicht jeder will einer sein."

 

11. Dezember 2018

"Man muss doch mit der Zeit mitgehen, haben sie zu mir gesagt. Ich habe gelächelt und geantwortet, dass die Zeit von ganz allein mit mir mitgeht."

12. Dezember 2018

"Die ganze Zeit denke ich immer nur das Denken."

 

13. Dezember 2018

"Und wer nur ein bisschen über die Welt nachdenkt und darüber nicht traurig wird, ist ein Narr. Oder erleuchtet."

 

14. Dezember 2018

"Eine Grundfrage des Lebens. Wer bin ich? Und wenn ich es herausgefunden habe, wer ich bin, bin ich dann immer noch die, die ich bin?"

 

15. Dezember 2018

"Unser Kopf ist rund, damit unsere Gedanken Fahrt zum Absprung aufnehmen können."

       

       So kompliziert         

 

Erst, wenn die Stufen

die Treppen hinunterfallen,

 

wenn der Asphalt

auf die Straße knallt

 

und Worte

ohne Buchstaben auskommen,

 

werde ich verstehen,

 

warum hier alles

so kompliziert

ist.

 

16. Dezember 2018

"Blau ist keine Farbe. Blau ist eine Lebenseinstellung."

 

 

17. Dezember 2018

"Wer die Sonne im Herzen hat, fürchtet den Regen nicht."

 

18. Dezember 2018

"Wenn Kunst nicht dafür da ist, die Welt zu verändern, schmeißt sie in die Tonne."

19. Dezember 2018

"Wenn ich könnte wie ich wollte, würde ich wollen wie ich könnte."

 

20. Dezember 2018

"Eine eigene Meinung kann sich nur der leisten, der eine hat."

 

21. Dezember 2018

"Du wirst nichts erkennen und doch genau wissen, worum es geht."

 

Sei still

 

Wandere nicht, mein fliehend‘ Herz!

War zu lang auf dem Weg der

Tugend unterwegs.

 

Zugvögel fliegen heimwärts,

sie scheren sich einen Dreck darum.

Frei, leicht, zügellos.

Wie Kometen einfach da.

Ich, mein Herz, verlasse den Pfad.

Ein Turm leuchtet von Ferne.

 

Nicht heimatlos, nicht zügellos,

nicht tugendhaft 

erreiche ich den Horizont.

Sei still und ruh dich aus.

Fliehe nicht.

Es kommt zu dir,

kehrt ein

der Frieden.

 

22. Dezember 2018

"Es gibt keinen Zufall. Und wenn doch, dann ist auch das mit Absicht."

 

23. Dezember 2018 

"Eine gerade Linie zu zeichnen ist gar nicht schwer. Schwer ist das Leben. Es ist keine Linie." 

 

24. Dezember 2018

"Love is the answer...  Was war die Frage?"